SuchenSuchenMein KontoMein KontoWarenkorbWarenkorb 0
Ich möchte kochen Shop Premium Kontaktieren Sie uns

Nährwertangaben für 1 Portion/Stück

  • 482 Kcal
  • 16 g Eiweiß
  • 16 g Fett
  • 69 g Kohlenhydrate

Mehr als 350 Rezepte aus allen Kochbüchern (sparen Sie über 100 EUR)

  • App ohne Werbung
  • Kochen Sie mit den Zutaten aus Ihrem Kühl- und Speiseschrank
  • Offline verfügbare Rezepte
Für bis zu 30 Tage GRATIS testen

Zutaten

4 Portionen

Zubereitung

1

Die Kartoffeln waschen (zunächst nicht schälen), einen Topf bereitstellen, mit Wasser befüllen und dieses zum Kochen bringen.

2

Nun die Kartoffeln in den Topf geben und bei geschlossenem Deckel und schwacher Hitze weichkochen (dies dauert etwa 30–40 Minuten – abhängig von der Größe der Kartoffeln).

3

Die fertig gekochten Kartoffeln erkennen wir daran, dass sie sich weich anfühlen, wenn wir mit einem Messer oder einer Gabel hineinstechen.

4

Die Kartoffeln nach dem Kochen schälen und abkühlen lassen.

5

Nun können wir anfangen, die Schupfnudeln zuzubereiten. Die abgekühlten Kartoffeln auf einer feinen Reibe zerkleinern und in einer Schüssel mit Dinkelgrieß, Ei und Salz zu einem Teig vermischen.

6

Anschließend einen Topf mit Wasser aufsetzen und in der Zwischenzeit, bis das Wasser kocht, aus dem fertigen Teig etwa 5 cm lange und 1 cm dicke Schupfnudeln formen.

7

Sobald das Wasser anfängt zu kochen, geben wir die Schupfnudeln hinein und lassen sie bei mittlerer Hitze so lange kochen, bis sie an die Oberfläche schwimmen – anschließend nehmen wir sie sofort aus dem Topf, damit sie nicht zerkochen.

8

Wenn die Schupfnudeln fertig gekocht sind, stellen wir eine große Pfanne und die kleingeschnittenen Zwetschgen bereit. In der Pfanne zerlassen wir 1 Esslöffel Butterschmalz, geben die Zwetschgen zu und braten sie ca. 5–7 Minuten bei mittlerer Hitze an.

9

Dann nehmen wir die Pfanne vom Herd, geben 2 Esslöffel Honig hinein und rühren um.

10

Anschließend die gekochten Schupfnudeln mit in die Pfanne geben und mit der Zwetschgen-Honig-Mischung verrühren.

11

Schupfnudeln und Zwetschgen auf 4 Teller verteilen, jede Portion mit gemahlenem Mohn bestreuen und servieren.

Rezeptautor
Das Team von Gesund essen
Legen Sie sich Ihr Rezeptbuch an
  • Speichern Sie Ihre Lieblingsrezepte
  • Machen Sie sich Anmerkungen zu den Rezepten
  • Behalten Sie den Überblick über Ihre Bewertungen

Teilen Sie Ihre Eindrücke und Tipps mit anderen

l.paulavets@seznam.cz
16. Januar 2022

Andrea Řiháková
01. November 2021

pavlinpaj
30. Oktober 2021

Einfach unglaublich. Ich habe Pfirsiche gegeben, weil wir mehr von ihr hatten. Für mich ohne Mohn, für einen Mann mit Mohn ... und einem großen Leckerbissen.

Automatische Übersetzung aus dem Tschechischen

Weitere Informationen zum Rezeptbuch www.jimezdrave.cz
Wir erstellen gesunde und einfache Rezepte für die ganze Familie

Zum Rezept-Abo anmelden

Alle neuen Rezepte im Blick! Wir schicken sie Ihnen zweimal wöchentlich per E-Mail zu. Und wenn es Ihnen nicht schmecken sollte, melden Sie sich einfach wieder ab.

Legen Sie sich Ihr Rezeptbuch an

  • Speichern Sie Ihre Lieblingsrezepte
  • Machen Sie sich Anmerkungen zu den Rezepten
  • Behalten Sie den Überblick über Ihre Bewertungen