SuchenSuchenoznámeníMitteilungenMein KontoMein KontoWarenkorbWarenkorb 0
Ich möchte kochen Shop Premium Über uns Kontaktieren Sie uns

Nährwertangaben für 1 Portion/Stück

  • 145 Kcal
  • 11 g Eiweiß
  • 23 g Fett
  • 36 g Kohlenhydrate

Effektive und sichere Versorgung mit 100 % des täglichen Magnesiumbedarfs

  • Unterstützt die Regeneration
  • Hilft gegen Migräne
  • Über 1000 Rezensionen
Mehr Informationen

Zutaten

10 Portionen

Die Magnesiumform mit der besten Bioverfügbarkeit auf dem Markt!

  • Die Nummer eins auf dem Markt
  • Bekämpft Müdigkeit
  • Hilft gegen Krämpfe
Mehr Informationen
banner image

Zubereitung

1

Als Erstes lassen wir den griechischen Joghurt für die Creme abtropfen, damit er eine festere Konsistenz erhält. Hierfür brauchen wir ein feines Sieb und ein passendes Gefäß. Das Sieb so in das Gefäß einsetzen, dass es nicht den Boden berührt, den Joghurt hineingeben und mindestens 2 Stunden abtropfen lassen (am besten über Nacht im Kühlschrank).

2

Solange der Joghurt abtropft, lassen wir den Backofen auf 180 °C vorheizen, stellen eine runde Tortenform (⌀ 26 cm) bereit und legen sie mit Backpapier aus.

3

Dann bereiten wir den Biskuitboden zu. Dinkelmehl, Maisstärke und Backpulver in eine große Schüssel sieben und vermischen. Dann in einem kleinen Topf bei schwacher Hitze die Butter schmelzen. Die geschmolzene Butter von der Platte nehmen, 65 ml Wasser zugießen und abkühlen lassen.

4

Solange die Buttermischung abkühlt, schlagen wir in einer tiefen Schüssel das Eiweiß zu einem festen Schnee auf. Während des Schlagens nach und nach löffelweise den Rohrzucker zugeben (insgesamt 40 g). Der Eischnee ist fertig, wenn er zu einem glänzenden Schaum geworden ist.

5

In einer zweiten Schüssel das Eigelb mit dem restlichen Rohrzucker (35 g) schaumig rühren. Den fertigen Schaum vorsichtig mit einem Kochlöffel unter den Eischnee heben. Als Letztes geben wir das gesiebte Mehl mit Backpulver und Maisstärke sowie die abgekühlte Butter-Wasser-Mischung zu. Alles verrühren, den fertigen Teig in die vorbereitete Tortenform gießen und im vorgeheizten Backofen 20–22 Minuten bei 175–180 °C backen.

6

Den fertig gebackenen Tortenboden abkühlen lassen (ca. 2 Stunden) und, sobald er komplett abgekühlt ist, der Länge nach in 3 Teile zerschneiden und mit der Vorbereitung der Creme beginnen.

7

Für die Creme als Erstes die Schokolade über dem Wasserbad schmelzen. Für das Wasserbad 2 verschieden große Gefäße bereitstellen – am besten einen Topf und eine Schüssel (idealerweise aus Glas oder Edelstahl), die so in den Topf eingesetzt werden kann, dass sie dessen Boden nicht berührt. Etwas Wasser in den Topf füllen und zum Kochen bringen. Dann die Temperatur auf schwache Hitze reduzieren und die Schüssel in den Topf einsetzten – der Schüsselboden darf dabei nicht das Wasser berühren. Die Schokolade in die Schüssel zerbrechen und langsam über dem heißen Dampf schmelzen lassen. Anschließend den abgetropften Joghurt in eine mittelgroße Schüssel füllen und mit dem Kakao und der geschmolzenen Schokolade vermischen.

8

Als Letztes befüllen wir die Torte. Die untere Tortenbodenschicht mit ½ der Johannisbeermarmelade bestreichen, dann eine ca. 0,5 cm dicke Schokoladencremeschicht auftragen (⅓ der Gesamtmenge) und die zweite Tortenbodenplatte darauflegen. Auf dieser die restliche Marmelade verteilen, mit ⅓ der Creme bestreichen und die oberste Tortenbodenschicht daraufsetzen. Die restliche Creme oben auf der Torte verteilen und mit Himbeeren, Erdbeeren und Blaubeeren garnieren.

9

Die fertige Torte mindestens 30 Minuten im Kühlschrank kaltstellen und anschließend servieren.

Rezeptautor
Das Team von Gesund essen
Legen Sie sich Ihr Rezeptbuch an
  • Speichern Sie Ihre Lieblingsrezepte
  • Machen Sie sich Anmerkungen zu den Rezepten
  • Behalten Sie den Überblick über Ihre Bewertungen

Teilen Sie Ihre Eindrücke und Tipps mit anderen

Václav Polívka
19. September 2023

Ich muss sagen, es ist wirklich scheiße! Toller Kuchen. Außerdem habe ich den Kalorienwert reduziert, indem ich der Sahne Erythrit statt Zucker und Zichoriensirup zugesetzt habe, und es war wirklich köstlich! 🎂👌

Automatische Übersetzung

Bewertungen_1434808
Adaja
23. Juli 2023

Zuzanka Neckářová
18. März 2023

So einen tollen Kuchen habe ich schon lange nicht mehr gemacht. Den Joghurt habe ich nicht abtropfen lassen, weil ich keinen hatte, aber das war auch egal. Sie können absolut alles zum Dekorieren verwenden. Es hat super geschmeckt und war komplett entstaubt.

Automatische Übersetzung

Bewertungen_1393588
banner image
Weitere Informationen zum Rezeptbuch www.jimezdrave.cz
Wir erstellen gesunde und einfache Rezepte für die ganze Familie

Zum Rezept-Abo anmelden

Alle neuen Rezepte im Blick! Wir schicken sie Ihnen zweimal wöchentlich per E-Mail zu. Und wenn es Ihnen nicht schmecken sollte, melden Sie sich einfach wieder ab.

Legen Sie sich Ihr Rezeptbuch an

  • Speichern Sie Ihre Lieblingsrezepte
  • Machen Sie sich Anmerkungen zu den Rezepten
  • Behalten Sie den Überblick über Ihre Bewertungen