SuchenSuchenMein KontoMein KontoWarenkorbWarenkorb 0
Ich möchte kochen Shop Premium Kontaktieren Sie uns

Sardinen

Zu den Sardinen gehören alle kleinen Fische. Es gibt bis zu 20 verschiedene Arten von Sardinen. Sie haben den Vorteil, dass sie in der Nahrungskette weit unten stehen, so dass sie Schwermetalle wie Quecksilber nicht so stark anreichern wie andere beliebte Meeresfische - zum Beispiel Thunfisch. Sardinen können also gut für unsere Gesundheit sein. Sie sind eine gute Quelle für Omega-3-Fettsäuren, Eisen, Magnesium, Kalium, Zink und Vitamine. B, einschließlich B12, Eiweiß und Kalzium, das vor allem in ihren kleinen Würfeln enthalten ist, die man nicht wegwerfen sollte. Der Körper kann sie verarbeiten. Sardinen wirken entzündungshemmend, fördern eine gute Gehirnfunktion und lindern Depressionen. In ihrem eigenen Saft sind sie gesünder, weil sie kein Öl enthalten, das möglicherweise nicht von hoher Qualität ist.

Rezepte, die enthalten Sardinen