SuchenSuchenoznámeníBenachrichtungenMein KontoMein KontoWarenkorbWarenkorb 0
Ich möchte kochen Shop Premium Über uns Kontaktieren Sie uns

Nährwertangaben für 1 Portion/Stück

  • 190 Kcal
  • 12 g Eiweiß
  • 14 g Fett
  • 4 g Kohlenhydrate

Mehr als 500 Rezepte aus allen Kochbüchern (sparen Sie über 150 EUR)

  • App ohne Werbung
  • Kochen Sie mit den Zutaten aus Ihrem Kühl- und Speiseschrank
  • Offline verfügbare Rezepte
Für bis zu 30 Tage GRATIS testen

Zutaten

4 Portionen

Zubereitung

1

Zunächst in einer kleinen Schüssel die Eier mit Salz und Pfeffer verquirlen.

2

In einer Pfanne auf mittlerer Flamme die Butter mit dem Olivenöl erhitzen. Die fein gehackte Zwiebel zugeben und 1–2 Minuten bei mittlerer Hitze anbraten.

3

Anschließend die Hefe in die Pfanne bröckeln, die Milch zugeben und umrühren, bis sich die Hefe auflöst (dies dauert ca. 1–2 Minuten).

4

Sobald sich die Hefe aufgelöst hat, geben wir die verquirlten Eier mit in die Pfanne, reduzieren die Hitze auf niedrige Stufe und rühren 2 Minuten um, bis die Mischung eine Konsistenz ähnlich wie Rührei annimmt.

5

Den fertigen Aufstrich am besten noch lauwarm servieren.

Rezeptautor
Das Team von Gesund essen
Legen Sie sich Ihr Rezeptbuch an
  • Speichern Sie Ihre Lieblingsrezepte
  • Machen Sie sich Anmerkungen zu den Rezepten
  • Behalten Sie den Überblick über Ihre Bewertungen

Teilen Sie Ihre Eindrücke und Tipps mit anderen

Bozena Kluska
28. August 2022

Und was ist in dieser Paste gesund? Spiegeleier sind am ungesundesten, erwachsene Milch auch nicht, und alles wird bei hoher Temperatur getötet! 😡

Automatische Übersetzung aus dem Polnischen

vlaj
07. August 2021

Exzellent. Ich habe es aus 2 Hefewürfeln (42g) und 3 Eiern gemacht, die für etwa 2 große Portionen herauskamen.

Automatische Übersetzung aus dem Tschechischen

Weitere Informationen zum Rezeptbuch www.jimezdrave.cz
Wir erstellen gesunde und einfache Rezepte für die ganze Familie

Zum Rezept-Abo anmelden

Alle neuen Rezepte im Blick! Wir schicken sie Ihnen zweimal wöchentlich per E-Mail zu. Und wenn es Ihnen nicht schmecken sollte, melden Sie sich einfach wieder ab.

Legen Sie sich Ihr Rezeptbuch an

  • Speichern Sie Ihre Lieblingsrezepte
  • Machen Sie sich Anmerkungen zu den Rezepten
  • Behalten Sie den Überblick über Ihre Bewertungen