SuchenSuchenMein KontoMein KontoWarenkorbWarenkorb 0
Ich möchte kochen Shop Premium Kontaktieren Sie uns

Nährwertangaben für 1 Portion/Stück

  • 9 Kcal
  • 0 g Eiweiß
  • 0 g Fett
  • 3 g Kohlenhydrate

Mehr als 350 Rezepte aus allen Kochbüchern (sparen Sie über 100 EUR)

  • App ohne Werbung
  • Kochen Sie mit den Zutaten aus Ihrem Kühl- und Speiseschrank
  • Offline verfügbare Rezepte
Für bis zu 30 Tage GRATIS testen

Zutaten

1 Portion

Zubereitung

1

Das Wasser zum Kochen bringen und abkühlen lassen, in der Zwischenzeit die gepflückten Blüten säubern. Es sind oft Käfer darauf, also gründlich absuchen. Ihr könnt die Blüten auch leicht unter kaltem Wasser abwaschen, aber der größte Geschmacksträger sind die Pollen, die dadurch abgespült werden.

2

Die Zitrone in Scheiben schneiden. Ein geeignetes verschließbares Gefäß mit den Blüten und den Zitronenscheiben befüllen und mit dem abgekühlten Wasser übergießen. Die so eingelegten Blüten ca. 24 Stunden stehenlassen.

3

Anschließend die Flüssigkeit durch ein Tuch oder ein feines Sieb abgießen und in den Holundersaft den Honig zugeben und gründlich verrühren. In Flaschen abfüllen und im Kühlschrank lagern. Den Saft nach Belieben mit Wasser verdünnen.

4

*Die Nährwertangaben beziehen sich auf 10 ml fertigen Saft.

Rezeptautor
Das Team von Gesund essen
Legen Sie sich Ihr Rezeptbuch an
  • Speichern Sie Ihre Lieblingsrezepte
  • Machen Sie sich Anmerkungen zu den Rezepten
  • Behalten Sie den Überblick über Ihre Bewertungen

Teilen Sie Ihre Eindrücke und Tipps mit anderen

Baru Ru
20. Mai 2021

Ausgezeichnet!

Automatische Übersetzung aus dem Tschechischen

Amelli bous
18. August 2020

Ich empfehle, viel besser als mit Zucker

Automatische Übersetzung aus dem Tschechischen

Weitere Informationen zum Rezeptbuch www.jimezdrave.cz
Wir erstellen gesunde und einfache Rezepte für die ganze Familie

Zum Rezept-Abo anmelden

Alle neuen Rezepte im Blick! Wir schicken sie Ihnen zweimal wöchentlich per E-Mail zu. Und wenn es Ihnen nicht schmecken sollte, melden Sie sich einfach wieder ab.

Legen Sie sich Ihr Rezeptbuch an

  • Speichern Sie Ihre Lieblingsrezepte
  • Machen Sie sich Anmerkungen zu den Rezepten
  • Behalten Sie den Überblick über Ihre Bewertungen