SuchenSuchenoznámeníBenachrichtungenMein KontoMein KontoWarenkorbWarenkorb 0
Ich möchte kochen Shop Premium Über uns Kontaktieren Sie uns

Nährwertangaben für 1 Portion/Stück

  • 522 Kcal
  • 38 g Eiweiß
  • 18 g Fett
  • 49 g Kohlenhydrate

Mehr als 500 Rezepte aus allen Kochbüchern (sparen Sie über 150 EUR)

  • App ohne Werbung
  • Kochen Sie mit den Zutaten aus Ihrem Kühl- und Speiseschrank
  • Offline verfügbare Rezepte
Für bis zu 30 Tage GRATIS testen

Zutaten

4 Portionen

Zubereitung

1

Die Hühnerbrühe in einen großen Topf gießen. Dann den Knoblauch schälen und zusammen mit den ganzen Hühnerbruststücken, Salz und Pfeffer mit in den Topf geben (die Knoblauchzehen zunächst auch noch ganz lassen). Den Topfinhalt zum Kochen bringen und 40–45 Minuten bei mittlerer Hitze kochen lassen.

2

In der Zwischenzeit den Reis kochen: in einen sauberen, mittelgroßen Topf füllen, 1 l Wasser zugießen, salzen, zum Kochen bringen und bei geschlossenem Deckel und geringer Hitze in 20–25 Minuten weichkochen. Den fertig gekochten Reis abgießen und in eine große Schüssel füllen.

3

Sobald die Hühnerbrust im ersten Topf fertig gekocht ist, schalten wir die Platte aus, nehmen das gekochte Fleisch und die Knoblauchzehen mit Hilfe eines Siebs oder einer Zange aus der Brühe und lassen beides etwa 10 Minuten in kaltem Wasser abkühlen. Das abgekühlte Fleisch mit den Händen in kleinere Stücke zupfen, den gekochten Knoblauch in Scheiben schneiden und beides zurück in den Topf mit der Brühe geben. Anschließend auch den gekochten Reis in die Brühe geben und den gesamten Topfinhalt 8–10 Minuten auf schwacher Flamme erhitzen. In der Zwischenzeit das Gemüse vorbereiten: die Karotten schälen, dann mit dem Schäler in dünne Scheiben schneiden und diese anschließend in dünne Stifte schneiden. Die Zwiebel mit Hilfe einer Mandoline (oder mit dem Messer) in dünne Scheiben schneiden.

4

Nach Ablauf der 8–10 Minuten die kleingeschnittenen Karotten, die Zwiebel und die gefrorenen Erbsen mit zu Fleisch und Reis in den Topf geben, pfeffern und salzen und alles nochmals 2 Minuten bei schwacher Hitze kochen lassen. Dann die Platte ausschalten, den Liebstöckel kleinzupfen und zusammen mit dem Zitronensaft in die Suppe geben. Die fertige Suppe auf 4 Teller verteilen, jede Portion mit ½ Esslöffel Olivenöl beträufeln, zum Schluss die Erbsensprossen auf die Teller geben und servieren.

Rezeptautor
Das Team von Gesund essen
Legen Sie sich Ihr Rezeptbuch an
  • Speichern Sie Ihre Lieblingsrezepte
  • Machen Sie sich Anmerkungen zu den Rezepten
  • Behalten Sie den Überblick über Ihre Bewertungen

Teilen Sie Ihre Eindrücke und Tipps mit anderen

Denisa Bartošová
29. April 2022

Maria Zarycka
13. April 2022

Super, sehr leckere Suppe 😘

Automatische Übersetzung aus dem Polnischen

Davis
27. März 2022

Ausgezeichnet

Automatische Übersetzung aus dem Tschechischen

Weitere Informationen zum Rezeptbuch www.jimezdrave.cz
Wir erstellen gesunde und einfache Rezepte für die ganze Familie

Zum Rezept-Abo anmelden

Alle neuen Rezepte im Blick! Wir schicken sie Ihnen zweimal wöchentlich per E-Mail zu. Und wenn es Ihnen nicht schmecken sollte, melden Sie sich einfach wieder ab.

Legen Sie sich Ihr Rezeptbuch an

  • Speichern Sie Ihre Lieblingsrezepte
  • Machen Sie sich Anmerkungen zu den Rezepten
  • Behalten Sie den Überblick über Ihre Bewertungen