SuchenSuchenoznámeníMitteilungenMein KontoMein KontoWarenkorbWarenkorb 0
Ich möchte kochen Shop Premium Über uns Kontaktieren Sie uns
Dieses Rezept finden Sie in unserem Kochbuch

Gesund essen – schnell & einfach

Seite 114Weitere Informationen zum Kochbuch

Nährwertangaben für 1 Portion/Stück

  • 110 Kcal
  • 5 g Eiweiß
  • 7 g Fett
  • 7 g Kohlenhydrate

Besiegen Sie Müdigkeit und Erschöpfung mit Magnesium

  • Verleiht Energie für den ganzen Tag
  • Entspannt
  • Unterstützt Muskeln und Knochen
Mehr Informationen

Zutaten

4 Portionen

Ein natürlicher Helfer für Ihre Gesundheit und Ihr Wohlbefinden – Reishi

  • Unterstützt das Immunsystem
  • Schützt das Herz
  • Lindert Stress
Mehr Informationen
banner image

Zubereitung

1

Die Aubergine mit einer Gabel einstechen und zusammen mit den Knoblauchzehen in Alufolie packen. Im vorgeheizten Backofen 45–50 Minuten bei 170–180 °C backen.

2

Die Aubergine kurz abkühlen lassen und in Frischhaltefolie packen. Die Aubergine anschließend schälen und das Innere zusammen mit den gebackenen Knoblauchzehen in den Mixer geben und glattmixen.

3

Das Ricotta und den Zitronensaft hinzugeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

4

Zum Schluss frisches Basilikum hinzugeben.

TIPP
Ihr könnt den Aufstrich zum Beispiel mit denn Vollkorncrackern servieren.
Rezeptautor
Das Team von Gesund essen
Legen Sie sich Ihr Rezeptbuch an
  • Speichern Sie Ihre Lieblingsrezepte
  • Machen Sie sich Anmerkungen zu den Rezepten
  • Behalten Sie den Überblick über Ihre Bewertungen

Teilen Sie Ihre Eindrücke und Tipps mit anderen

Brygida Zdrzalek
21. April 2024

leckere und köstliche Paste. Ich habe getrocknete Bszylie verwendet.

Automatische Übersetzung

Silvia Bojdová-Melišová
08. November 2022

Adéla Drozdíková
22. August 2021

.

Automatische Übersetzung

banner image
Weitere Informationen zum Rezeptbuch www.jimezdrave.cz
Wir erstellen gesunde und einfache Rezepte für die ganze Familie

Zum Rezept-Abo anmelden

Alle neuen Rezepte im Blick! Wir schicken sie Ihnen zweimal wöchentlich per E-Mail zu. Und wenn es Ihnen nicht schmecken sollte, melden Sie sich einfach wieder ab.

Legen Sie sich Ihr Rezeptbuch an

  • Speichern Sie Ihre Lieblingsrezepte
  • Machen Sie sich Anmerkungen zu den Rezepten
  • Behalten Sie den Überblick über Ihre Bewertungen