SuchenSuchenMein KontoMein KontoWarenkorbWarenkorb 0
Ich möchte kochen Shop Premium Über uns Kontaktieren Sie uns

Nährwertangaben für 1 Portion/Stück

  • 171 Kcal
  • 10 g Eiweiß
  • 8 g Fett
  • 19 g Kohlenhydrate

Mehr als 350 Rezepte aus allen Kochbüchern (sparen Sie über 100 EUR)

  • App ohne Werbung
  • Kochen Sie mit den Zutaten aus Ihrem Kühl- und Speiseschrank
  • Offline verfügbare Rezepte
Für bis zu 30 Tage GRATIS testen

Zutaten

20 Portionen

Zubereitung

1

Den Backofen auf 180 °C vorheizen. 30 g Haferflocken beiseitestellen und den Rest im Mixer zu einem feinen Mehl zerkleinern. In einer Schüssel die zerkleinerten Haferflocken, Kokoszucker, weiche Butter, Eier und Natron vermischen und mit den Händen einen klebrigen Teig herstellen. Den Teig halbieren und unter die eine Hälfte die restlichen 30 g Haferflocken mischen. Beide Teighälften in Frischhaltefolie einpacken und im Kühlschrankca. 1 Stunde kaltstellen.

2

Eine quadratische Form 20 cm × 20 cm (oder eine rechteckige Form mit ähnlichen Abmessungen) bereitstellen und mit Backpapier auslegen. Eine Hälfte des gekühlten Teigs zur Hand nehmen (die ohne zusätzliche Haferflocken) und auf einer groben Reibe auf den Boden der Form reiben. Den geriebenen Teig gleichmäßig mit den Händen verteilen und festdrücken.

3

Anschließend die Füllung vorbereiten. Quark, Honig, Eier und Mohn in eine Schüssel geben, alles gründlich vermischen, die so entstandene Mischung in die Form auf den geriebenen Teig geben und glattstreichen.

4

Die Aprikosen halbieren, entkernen und auf der Quark-Mohn-Füllung verteilen. Die zweite Teighälfte darüber reiben (die mit den zusätzlichen Haferflocken), die Form in den Ofen geben und 45–50 Minuten bei 170–180 °C backen.

5

Den fertig gebackenen Kuchen abkühlen lassen und anschließend für mindestens 30 Minuten in den Kühlschrank stellen, damit der Quark fest wird und sich besser schneiden lässt. Vor dem Servieren den Kuchen in 20 Stücke schneiden. Den restlichen Kuchen, der nicht gleich gegessen wird, im Kühlschrank aufbewahren.

Rezeptautor
Das Team von Gesund essen
Legen Sie sich Ihr Rezeptbuch an
  • Speichern Sie Ihre Lieblingsrezepte
  • Machen Sie sich Anmerkungen zu den Rezepten
  • Behalten Sie den Überblick über Ihre Bewertungen

Teilen Sie Ihre Eindrücke und Tipps mit anderen

Jana Cukrová
11. Oktober 2022

Ich habe es mit anderen Früchten probiert und es war großartig. Versuch es. Wenn Sie süßere Desserts bevorzugen, fügen Sie der Füllung Süßungsmittel hinzu. Oder viel süßes Obst.

Automatische Übersetzung aus dem Tschechischen

Ivona Černá
08. Oktober 2022

.

Automatische Übersetzung aus dem Tschechischen

Jana Nováková 2
15. Juni 2022

Es ist ohne Fehler. Versuch es. Wirklich ausgezeichnet. Jana

Automatische Übersetzung aus dem Tschechischen

Weitere Informationen zum Rezeptbuch www.jimezdrave.cz
Wir erstellen gesunde und einfache Rezepte für die ganze Familie

Zum Rezept-Abo anmelden

Alle neuen Rezepte im Blick! Wir schicken sie Ihnen zweimal wöchentlich per E-Mail zu. Und wenn es Ihnen nicht schmecken sollte, melden Sie sich einfach wieder ab.

Legen Sie sich Ihr Rezeptbuch an

  • Speichern Sie Ihre Lieblingsrezepte
  • Machen Sie sich Anmerkungen zu den Rezepten
  • Behalten Sie den Überblick über Ihre Bewertungen