SuchenSuchenoznámeníMitteilungenMein KontoMein KontoWarenkorbWarenkorb 0
Ich möchte kochen Shop Premium Über uns Kontaktieren Sie uns

Zubereitung

1

Backofen auf 170 °C vorheizen.

2

In einer großen Schüssel das Eigelb mit Honig und Vanilleextrakt zu hellem Schaum schlagen. Eine zweite Schüssel nehmen und darin das Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen. Mandelmehl und Backpulver zu der Eigelbmasse hinzufügen. Zuletzt Eischnee darunterheben.

3

Springform (ø 20 cm) einfetten.

4

Den entstandenen Teig in die vorbereitete Form füllen, mit den Mandeln bedecken und 25-35 Minuten backen.

5

Den Kuchen auf einem Rost abkühlen lassen und in 10 Portionen Schneiden. Je nach Geschmack beispielsweise mit Sauerrahm servieren.

Rezeptautor
Das Team von Gesund essen
Legen Sie sich Ihr Rezeptbuch an
  • Speichern Sie Ihre Lieblingsrezepte
  • Machen Sie sich Anmerkungen zu den Rezepten
  • Behalten Sie den Überblick über Ihre Bewertungen

Teilen Sie Ihre Eindrücke und Tipps mit anderen

Karolina Skalska
07. August 2023

Schnell, einfach, delikat und lecker. Ich habe den Proteinschaum mit Erythrit gesüßt und leider spüre ich seinen Nachgeschmack. Aber es ist immer noch gut.

Automatische Übersetzung

Bewertungen_1314738
nw8nmsgf5pprivaterelayappleidcom
12. Mai 2023

Ein ausgezeichnetes Sonntagsgebäck. Es ist schön, dort zu lesen, Schatz. Auf Anraten anderer habe ich Obst oben drauf gegeben, in meinem Fall wildes Lakritz. Ich hatte gerade die halbe Menge Mandelmehl, also habe ich es mit glattem Spaldova ergänzt, das nächste Mal werde ich es mit der ganzen Menge Mandelmehl versuchen, wie es im Rezept steht. Aber trotzdem sehr lecker.

Automatische Übersetzung

Bewertungen_1387098
Annaie
27. April 2023

Ein hervorragendes Rezept, das sich variieren lässt und immer ein etwas anderes Plätzchen ergibt 👌🏻

Automatische Übersetzung

Bewertungen_1360540
Weitere Informationen zum Rezeptbuch www.jimezdrave.cz
Wir erstellen gesunde und einfache Rezepte für die ganze Familie

Zum Rezept-Abo anmelden

Alle neuen Rezepte im Blick! Wir schicken sie Ihnen zweimal wöchentlich per E-Mail zu. Und wenn es Ihnen nicht schmecken sollte, melden Sie sich einfach wieder ab.

Legen Sie sich Ihr Rezeptbuch an

  • Speichern Sie Ihre Lieblingsrezepte
  • Machen Sie sich Anmerkungen zu den Rezepten
  • Behalten Sie den Überblick über Ihre Bewertungen