SuchenSuchenoznámeníMitteilungenMein KontoMein KontoWarenkorbWarenkorb 0
Ich möchte kochen Shop Premium Über uns Kontaktieren Sie uns

Nährwertangaben für 1 Portion/Stück

  • 197 Kcal
  • 6,5 g Eiweiß
  • 6,4 g Fett
  • 27,1 g Kohlenhydrate

Die Magnesiumform mit der besten Bioverfügbarkeit auf dem Markt!

  • Die Nummer eins auf dem Markt
  • Bekämpft Müdigkeit
  • Hilft gegen Krämpfe
Mehr Informationen

Zutaten

8 Stück

Hydratation und Verjüngung mit jedem Schluck unseres Kollagens

  • Gegen Falten
  • Gegen Cellulite
  • Hervorragender Geschmack, ohne „fischige Note“
Mehr Informationen
banner image

Zubereitung

1

Die Hirse mit heißem Wasser abbrühen und anschließend durchspülen. Damit wird ihr der bittere Geschmack genommen.

2

Die abgebrühte und durchgespülte Hirse in einen Topf geben und mit Wasser übergießen. Die Hirse sollte etwa 2,5 cm hoch mit Wasser bedeckt sein. ½ Teelöffel Salz dazugeben und 10–15 Minuten bei niedriger Hitze kochen lassen, bis die Hirse weich wird.

3

Inzwischen bereiten wir den Dip zu. Die Minze kleinschneiden und mit allen anderen Dip-Zutaten vermischen.

4

Einen Esslöffel Öl in einer Pfanne erhitzen und bei niedriger Hitze den Spinat anbraten, damit er weich wird. Den Spinat anschließend mit gekochter Hirse, Ei, Mehl, gepresstem Knoblauch, Majoran, Salz und Pfeffer vermischen.

5

Aus der Mischung mit nassen Händen Puffer formen. Von beiden Seiten auf dem restlichen Öl anbraten.

6

Hirsepuffer mit Joghurt-Minze-Dip servieren.

TIPP
Die Puffer können auch im Backofen gebacken werden. Dafür ein Backblech mit Backpapier auslegen, die Puffer darauf verteilen und 10–15 Minuten bei 180 °C backen lassen. Während des Backens ab und zu wenden, damit sie gleichmäßig durchgebacken werden.
Rezeptautor
Das Team von Gesund essen
Legen Sie sich Ihr Rezeptbuch an
  • Speichern Sie Ihre Lieblingsrezepte
  • Machen Sie sich Anmerkungen zu den Rezepten
  • Behalten Sie den Überblick über Ihre Bewertungen

Teilen Sie Ihre Eindrücke und Tipps mit anderen

marie havlova
06. April 2024

Sehr gutes und leckeres Essen, ich habe es nach Rezept gemacht und einige Portionen bereits mit Käse fertig

Automatische Übersetzung

nw8nmsgf5pprivaterelayappleidcom
07. Februar 2024

Der Dip war großartig, die Pfannkuchen schmeckten nach nichts, aber alles in allem war es trotzdem gut. Der Teig hat super geklappt. Ich würde dem Teig auf jeden Fall mehr Knoblauch, etwa 4 Zehen, und etwas mehr Salz hinzufügen.

Automatische Übersetzung

Bewertungen_1387098
swojwuj
19. April 2023

Ich habe viel mehr Spinat hinzugefügt. Wahrscheinlich auch mehr Mehl, damit sie nicht auseinanderfallen. Sehr gut

Automatische Übersetzung

banner image
Weitere Informationen zum Rezeptbuch www.jimezdrave.cz
Wir erstellen gesunde und einfache Rezepte für die ganze Familie

Zum Rezept-Abo anmelden

Alle neuen Rezepte im Blick! Wir schicken sie Ihnen zweimal wöchentlich per E-Mail zu. Und wenn es Ihnen nicht schmecken sollte, melden Sie sich einfach wieder ab.

Legen Sie sich Ihr Rezeptbuch an

  • Speichern Sie Ihre Lieblingsrezepte
  • Machen Sie sich Anmerkungen zu den Rezepten
  • Behalten Sie den Überblick über Ihre Bewertungen