SuchenSuchenMein KontoMein KontoWarenkorbWarenkorb 0
Ich möchte kochen Shop Premium Über uns Kontaktieren Sie uns

Nährwertangaben für 1 Portion/Stück

  • 304 Kcal
  • 3,9 g Eiweiß
  • 14,3 g Fett
  • 38,4 g Kohlenhydrate

Mehr als 350 Rezepte aus allen Kochbüchern (sparen Sie über 100 EUR)

  • App ohne Werbung
  • Kochen Sie mit den Zutaten aus Ihrem Kühl- und Speiseschrank
  • Offline verfügbare Rezepte
Für bis zu 30 Tage GRATIS testen

Zutaten

12 Portionen

Zubereitung

1

Den Backofen auf 180 °C vorheizen.

2

Das Mehl zusammen mit dem Backpulver in eine Schüssel sieben. Mit dem Zimt vermischen.

3

Die Eier trennen und das Eiweiß zu einem steifen Schnee aufschlagen.

4

Die Bananen mit einer Gabel sorgfältig zerdrücken.

5

Das Eigelb mit Zucker und Öl schaumig schlagen. Danach Milch, Vanilleextrakt und Bananen dazugeben und alles verrühren.

6

Nach und nach das mit Backpulver und Zimt vermischte Mehl hinzugeben. Nicht mehr aufschlagen, sondern vorsichtig mit einem Kochlöffel unterheben. Anschließend nach und nach den Eischnee dazugeben.

7

Eine Gugelhupfform mit 22 cm Durchmesser mit Öl einfetten. Den Teig hineinfüllen, in den Backofen geben und die Temperatur auf 150 °C reduzieren. Bei dieser Temperatur 50–55 Minuten backen. Mit einem Spieß kontrollieren, ob der Teig durchgebacken ist.

8

Den fertigen Gugelhupf auf einem Gitter abkühlen lassen und anschließend aus der Form nehmen. Sobald der Gugelhupf abgekühlt ist, könnt Ihr ihn in Stücke schneiden.

TIPP
Bei einer Antihaft-Form genügt es, sie mit Öl einzufetten, andere Formen streut man besser noch mit Grieß oder Kokos aus. Den fertigen Gugelhupf könnt Ihr noch mit Puderzucker bestreuen, bevor Ihr ihn in Stücke schneidet.
Rezeptautor
Das Team von Gesund essen
Legen Sie sich Ihr Rezeptbuch an
  • Speichern Sie Ihre Lieblingsrezepte
  • Machen Sie sich Anmerkungen zu den Rezepten
  • Behalten Sie den Überblick über Ihre Bewertungen

Teilen Sie Ihre Eindrücke und Tipps mit anderen

Mária Palkovičová
17. November 2022

Ausgezeichnet

Automatische Übersetzung aus dem Slowakischen

KristynaNovotna
08. November 2022

Ich habe das Brötchen dreimal gemacht und es wurde jedes Mal zerdrückt. Ich habe es im Ofen und im Ofen gebacken und es hat einfach nicht geklappt. Ich weiß nicht, wo ich einen Fehler gemacht habe, aber dieses Rezept ist NICHTs für mich

Automatische Übersetzung aus dem Tschechischen

ansrolerova@icloud.com
17. September 2022

Exzellent

Automatische Übersetzung aus dem Tschechischen

Weitere Informationen zum Rezeptbuch www.jimezdrave.cz
Wir erstellen gesunde und einfache Rezepte für die ganze Familie

Zum Rezept-Abo anmelden

Alle neuen Rezepte im Blick! Wir schicken sie Ihnen zweimal wöchentlich per E-Mail zu. Und wenn es Ihnen nicht schmecken sollte, melden Sie sich einfach wieder ab.

Legen Sie sich Ihr Rezeptbuch an

  • Speichern Sie Ihre Lieblingsrezepte
  • Machen Sie sich Anmerkungen zu den Rezepten
  • Behalten Sie den Überblick über Ihre Bewertungen