SuchenSuchenMein KontoMein KontoWarenkorbWarenkorb 0
Ich möchte kochen Shop Premium Kontaktieren Sie uns

Nährwertangaben für 1 Portion/Stück

  • 150 Kcal
  • 2 g Eiweiß
  • 9 g Fett
  • 14 g Kohlenhydrate

Mehr als 350 Rezepte aus allen Kochbüchern (sparen Sie über 100 EUR)

  • App ohne Werbung
  • Kochen Sie mit den Zutaten aus Ihrem Kühl- und Speiseschrank
  • Offline verfügbare Rezepte
Für bis zu 30 Tage GRATIS testen

Zutaten

20 Portionen

Zubereitung

1

Datteln und Feigen in warmes Wasser legen und mindesten 20 Minuten stehenlassen.

2

Anschließend das Wasser abgießen und die Datteln in den Mixer geben.

3

Kokosraspel, geschmolzenes Kokosöl, Reissirup und eine Prise Salz zu den Datteln und Feigen in den Mixer geben.

4

2 x 3 Minuten auf höchster Stufe mixen.

5

Einen Drittel der Masse in einer kleineren Springform verteilen und andrücken, mit der Hälfte der Walnüsse und Chia-Samen bestreuen, anschließend eine weitere Schicht Dattelmasse darauf verteilen, dann mit der zweiten Hälfte der Nüsse und Samen bestreuen und mit einer Dattelschicht abschließen.

6

Nun stellen wir den Kuchen für mindestens 15 Minuten in den Kühlschrank, schneiden ihn in ca. 20 kleinere Stücke auf und servieren.

Rezeptautor
Das Team von Gesund essen
Legen Sie sich Ihr Rezeptbuch an
  • Speichern Sie Ihre Lieblingsrezepte
  • Machen Sie sich Anmerkungen zu den Rezepten
  • Behalten Sie den Überblick über Ihre Bewertungen

Teilen Sie Ihre Eindrücke und Tipps mit anderen

Zuzana Kocurková
30. Juni 2021

Ausgezeichnet im Geschmack, verklebt jedoch aufgrund der relativ großen Schicht von Chiasamen nicht. Beim nächsten Mal werde ich den Teig in den Teig einarbeiten und ich bevorzuge auch die Nüsse. Dadurch wird sichergestellt, dass der Kuchen klebt.

Automatische Übersetzung aus dem Tschechischen

Weitere Informationen zum Rezeptbuch www.jimezdrave.cz
Wir erstellen gesunde und einfache Rezepte für die ganze Familie

Zum Rezept-Abo anmelden

Alle neuen Rezepte im Blick! Wir schicken sie Ihnen zweimal wöchentlich per E-Mail zu. Und wenn es Ihnen nicht schmecken sollte, melden Sie sich einfach wieder ab.

Legen Sie sich Ihr Rezeptbuch an

  • Speichern Sie Ihre Lieblingsrezepte
  • Machen Sie sich Anmerkungen zu den Rezepten
  • Behalten Sie den Überblick über Ihre Bewertungen