SuchenSuchenMein KontoMein KontoWarenkorbWarenkorb 0
Ich möchte kochen Shop Premium Über uns Kontaktieren Sie uns

Zubereitung

1

Als Erstes bereiten wir den Teig zu.

2

Die lauwarme Milch in eine Tasse gießen, die Hefe hineinbröseln und 2 Teelöffel (ca. 8 g) Rohrzucker zugeben.

3

Dann die Tasse mit einem Geschirrtuch abdecken und mindestens 10 Minuten an einem warmen Ort stehenlassen, damit sich die Hefe auflöst. In der Zwischenzeit bereiten wir eine Küchenmaschine mit Knethaken vor und schütten 250 g Vollkorndinkelmehl und 250 g weißes Dinkelmehl in die Rührschüssel.

4

Die Hefemischung zum Mehl in die Schüssel gießen und die restlichen ca. 52 g Rohrzucker, Vanilleextrakt, Zitronenschale, geschmolzene Butter, Eier und eine Prise Salz zugeben.

5

Anschließend die Küchenmaschine einschalten und die Mischung ca. 15–20 Minuten durchkneten lassen, bis der Teig beginnt sich von der Schüssel zu lösen und an den Haken klebenzubleiben.

6

Dann decken wir die Schüssel mit einem Geschirrtuch oder mit Frischhaltefolie ab und lassen den Teig mindestens 2 Stunden an einem warmen Ort gehen.

7

Kurz vor Ende der Gehzeit bereiten wir die Quarkfüllung zu.

8

Dafür vermischen wir alle Zutaten für die Quarkfüllung in einer Schüssel.

9

Nach Ablauf der Gehzeit schalten wir den Backofen auf 170 °C ein, legen eine Auflaufform (20 cm × 30 cm) mit Backpapier aus und bestreuen ein Backbrett oder eine Arbeitsfläche mit ca. 20 g weißem Dinkelmehl.

10

Den Teig auf die bemehlte Fläche legen, mit dem Nudelholz zu einem ca. 3 cm dicken Rechteck ausrollen und mit einem Teigschneider in ca. 5 cm × 5 cm große Quadrate zerschneiden (insgesamt sollte der Teig ca. 20 Quadrate ergeben).

11

Anschließend auf jedes Teigstück 1 Teelöffel der Quarkfüllung geben.

12

Wenn die Quarkmischung fertig verteilt ist, formen wir die Buchteln: an jedem Viereck die jeweils gegenüberliegenden Ecken zur Mitte hin umschlagen, die Spitzen fest zusammendrücken und anschließend den Teig über den verbleibenden 4 seitlichen Öffnungen zusammendrücken, so dass die Buchteln komplett geschlossen sind. Die fertigen Buchteln mit der Oberseite nach unten nebeneinander in eine mit Backpapier ausgelegte Auflaufform legen.

13

Das Eigelb in einem Schälchen verquirlen und die Buchteln in der Auflaufform damit bestreichen.

14

Anschließend die Form in den vorgeheizten Backofen geben und 25–30 Minuten bei 170–180 °C backen.

15

Nach dem Backen die Buchteln mit Erythrit bestreuen und servieren.

Rezeptautor
Das Team von Gesund essen
Legen Sie sich Ihr Rezeptbuch an
  • Speichern Sie Ihre Lieblingsrezepte
  • Machen Sie sich Anmerkungen zu den Rezepten
  • Behalten Sie den Überblick über Ihre Bewertungen

Teilen Sie Ihre Eindrücke und Tipps mit anderen

Pája Zav
10. November 2022

Kühl! Ich habe den Teig nur mit einem Löffel Honig gesüßt, das hat für anderthalb Backformen geklappt, also ca. 40 Brötchen. Werde es auf jeden Fall wieder tun!

Automatische Übersetzung aus dem Tschechischen

Bewertungen_1255403
qzh97bdqnb@privaterelay.appleid.com
14. Februar 2022

Ich war überrascht, wie gut die Brötchen sind. Obwohl ich es einfach nicht gut gemacht habe und sie nicht gut aufgegangen sind, aber sie sind ausgezeichnet.

Automatische Übersetzung aus dem Tschechischen

Bewertungen_1297889
Martina Tulejová
16. Januar 2022

ausgezeichnet 👍😍

Automatische Übersetzung aus dem Tschechischen

Bewertungen_1111580
Weitere Informationen zum Rezeptbuch www.jimezdrave.cz
Wir erstellen gesunde und einfache Rezepte für die ganze Familie

Zum Rezept-Abo anmelden

Alle neuen Rezepte im Blick! Wir schicken sie Ihnen zweimal wöchentlich per E-Mail zu. Und wenn es Ihnen nicht schmecken sollte, melden Sie sich einfach wieder ab.

Legen Sie sich Ihr Rezeptbuch an

  • Speichern Sie Ihre Lieblingsrezepte
  • Machen Sie sich Anmerkungen zu den Rezepten
  • Behalten Sie den Überblick über Ihre Bewertungen