SuchenSuchenoznámeníMitteilungenMein KontoMein KontoWarenkorbWarenkorb 0
Ich möchte kochen Shop Premium Über uns Kontaktieren Sie uns

Nährwertangaben für 1 Portion/Stück

  • 161 Kcal
  • 5 g Eiweiß
  • 6 g Fett
  • 20 g Kohlenhydrate

Mehr als 500 Rezepte aus allen Kochbüchern (sparen Sie über 150 EUR)

  • App ohne Werbung
  • Kochen Sie mit den Zutaten aus Ihrem Kühl- und Speiseschrank
  • Offline verfügbare Rezepte
Für bis zu 30 Tage GRATIS testen

Zutaten

12 Portionen

Zubereitung

1

Als Erstes den Backofen auf 180 °C vorheizen und ein tiefes Backblech (20 cm × 20 cm) mit Backpapier auslegen.

2

Dinkelmehl, Haferflocken, Backpulver, Backnatron und Orangenschale in eine große Schüssel geben. Vermischen und den Naturjoghurt zugeben.

3

In einem hohen Gefäß die 2 Eier mit dem Rohrzucker aufschlagen. Sobald die Mischung schaumig gerührt ist, gießen wir unter ständigem Rühren nach und nach das Rapsöl zu. Den Eischaum mit in die Schüssel zu dem Mehl und den anderen Zutaten geben, 100 ml frischen Orangensaft zugießen und das Ganze zu einem glatten Teig verrühren.

4

Den Teig auf das vorbereitete Blech gießen und bei 170–180 °C ca. 30 Minuten backen.

5

Den fertigen Joghurt-Blechkuchen in 12 Stücke zerschneiden und servieren.

Rezeptautor
Das Team von Gesund essen
Legen Sie sich Ihr Rezeptbuch an
  • Speichern Sie Ihre Lieblingsrezepte
  • Machen Sie sich Anmerkungen zu den Rezepten
  • Behalten Sie den Überblick über Ihre Bewertungen

Teilen Sie Ihre Eindrücke und Tipps mit anderen

Mísa Pučelíková
03. September 2022

Das Brötchen ist ausgezeichnet. Statt Flocken habe ich Kokosnuss genommen.

Automatische Übersetzung

Michaela Froněk Svatošová
09. Juni 2022

Der Geschmack des Brötchens war gut, aber der Teig war sehr dick, ich musste Milch hinzufügen.

Automatische Übersetzung

Weitere Informationen zum Rezeptbuch www.jimezdrave.cz
Wir erstellen gesunde und einfache Rezepte für die ganze Familie

Zum Rezept-Abo anmelden

Alle neuen Rezepte im Blick! Wir schicken sie Ihnen zweimal wöchentlich per E-Mail zu. Und wenn es Ihnen nicht schmecken sollte, melden Sie sich einfach wieder ab.

Legen Sie sich Ihr Rezeptbuch an

  • Speichern Sie Ihre Lieblingsrezepte
  • Machen Sie sich Anmerkungen zu den Rezepten
  • Behalten Sie den Überblick über Ihre Bewertungen