SuchenSuchenoznámeníMitteilungenMein KontoMein KontoWarenkorbWarenkorb 0
Ich möchte kochen Shop Premium Über uns Kontaktieren Sie uns

Nährwertangaben für 1 Portion/Stück

  • 86 Kcal
  • 2 g Eiweiß
  • 5 g Fett
  • 8 g Kohlenhydrate

Reishi – Revitalisierung, Entspannung, Ausgeglichenheit

  • Schluss mit Müdigkeit
  • Gesunde Leber
  • Traditionelle chinesische Medizin
Mehr Informationen

Zutaten

12 Stück

Die Magnesiumform mit der besten Bioverfügbarkeit auf dem Markt!

  • Die Nummer eins auf dem Markt
  • Bekämpft Müdigkeit
  • Hilft gegen Krämpfe
Mehr Informationen
banner image

Zubereitung

1

Die Datteln in eine kleine Schüssel geben, mit kochendem Wasser übergießen und 5 Minuten beiseitestellen.

2

Die eingeweichten Datteln abgießen und zusammen mit Karotten, Ingwer, Zimt und Haferflocken in einem leistungsstarken Mixer zerkleinern. Es genügt, so lange zu mixen, bis die Datteln zerkleinert sind – falls die Mischung zu zäh ist, 2 Esslöffel Wasser dazugeben und fertig zerkleinern.

3

Aus dem fertigen Teig Bällchen formen.

4

Die Bällchen im Kühlschrank aufbewahren, wo sie ca. 1 Woche haltbar sind

Rezeptautor
Das Team von Gesund essen
Legen Sie sich Ihr Rezeptbuch an
  • Speichern Sie Ihre Lieblingsrezepte
  • Machen Sie sich Anmerkungen zu den Rezepten
  • Behalten Sie den Überblick über Ihre Bewertungen

Teilen Sie Ihre Eindrücke und Tipps mit anderen

Ela Perla
28. Oktober 2021

nicht sehr essbar, dieses Rezept enttäuscht

Automatische Übersetzung

Veronika Mičulková
25. August 2021

Einfach und gut ausbalanciert. Mich würde die Haltbarkeit interessieren.

Automatische Übersetzung

Wolf
06. November 2020

Sie sind gut, aber ich habe erwartet, dass sie besser sind 🙄

Automatische Übersetzung

banner image
Weitere Informationen zum Rezeptbuch www.jimezdrave.cz
Wir erstellen gesunde und einfache Rezepte für die ganze Familie

Zum Rezept-Abo anmelden

Alle neuen Rezepte im Blick! Wir schicken sie Ihnen zweimal wöchentlich per E-Mail zu. Und wenn es Ihnen nicht schmecken sollte, melden Sie sich einfach wieder ab.

Legen Sie sich Ihr Rezeptbuch an

  • Speichern Sie Ihre Lieblingsrezepte
  • Machen Sie sich Anmerkungen zu den Rezepten
  • Behalten Sie den Überblick über Ihre Bewertungen