SuchenSuchenoznámeníMitteilungenMein KontoMein KontoWarenkorbWarenkorb 0
Ich möchte kochen Shop Premium Über uns Kontaktieren Sie uns

Nährwertangaben für 1 Portion/Stück

  • 141 Kcal
  • 4 g Eiweiß
  • 8 g Fett
  • 12 g Kohlenhydrate

Die Magnesiumform mit der besten Bioverfügbarkeit auf dem Markt!

  • Die Nummer eins auf dem Markt
  • Bekämpft Müdigkeit
  • Hilft gegen Krämpfe
Mehr Informationen

Zutaten

12 Portionen

Reishi – Revitalisierung, Entspannung, Ausgeglichenheit

  • Schluss mit Müdigkeit
  • Gesunde Leber
  • Traditionelle chinesische Medizin
Mehr Informationen
banner image

Zubereitung

1

Den Backofen auf 180 °C vorheizen.

2

Alle Zutaten für den dunklen Teig in einer großen Schüssel vermischen. Den Teig in eine mit Backpapier ausgelegte Backform gießen (30 × 30 cm) und vorerst zur Seite stellen.

3

Nun den hellen Teig zubereiten. Dafür den Frischkäse, den griechischen Joghurt und den Honig miteinander verquirlen.

4

Den hellen Teig gleichmäßig auf dem dunklen Teig verteilen, anschließend mit dem Messer verrühren, sodass die Marmorierung entsteht.

5

Im vorgeheizten Backofen 20–25 Minuten bei 170–180 °C backen.

TIPP
Ihr könnt den Kuchen nach dem Backen der Länge nach aufschneiden und mit Quark befüllen, den Ihr mit Stevia süßt.
Rezeptautor
Das Team von Gesund essen
Legen Sie sich Ihr Rezeptbuch an
  • Speichern Sie Ihre Lieblingsrezepte
  • Machen Sie sich Anmerkungen zu den Rezepten
  • Behalten Sie den Überblick über Ihre Bewertungen

Teilen Sie Ihre Eindrücke und Tipps mit anderen

Barbora Polášková
16. März 2024

Ausgezeichneter Kuchen! Ich habe nicht mehr Zucker in den Körper gegeben als im Rezept, wohl aber in die Füllung. Alles war sehr flüssig, daher habe ich länger gebacken (50 Min.).

Automatische Übersetzung

Bewertungen_1377682
Adéla Drozdíková
10. Oktober 2021

.

Automatische Übersetzung

banner image
Weitere Informationen zum Rezeptbuch www.jimezdrave.cz
Wir erstellen gesunde und einfache Rezepte für die ganze Familie

Zum Rezept-Abo anmelden

Alle neuen Rezepte im Blick! Wir schicken sie Ihnen zweimal wöchentlich per E-Mail zu. Und wenn es Ihnen nicht schmecken sollte, melden Sie sich einfach wieder ab.

Legen Sie sich Ihr Rezeptbuch an

  • Speichern Sie Ihre Lieblingsrezepte
  • Machen Sie sich Anmerkungen zu den Rezepten
  • Behalten Sie den Überblick über Ihre Bewertungen