SuchenSuchenMein KontoMein KontoWarenkorbWarenkorb 0
Ich möchte kochen Shop Premium Kontaktieren Sie uns

Nährwertangaben für 1 Portion/Stück

  • 385 Kcal
  • 14 g Eiweiß
  • 18 g Fett
  • 43 g Kohlenhydrate

Mehr als 350 Rezepte aus allen Kochbüchern (sparen Sie über 100 EUR)

  • App ohne Werbung
  • Kochen Sie mit den Zutaten aus Ihrem Kühl- und Speiseschrank
  • Offline verfügbare Rezepte
Für bis zu 30 Tage GRATIS testen

Zutaten

4 Portionen

Zubereitung

1

Den Backofen auf 180 °C vorheizen.

2

Kartoffeln und Karotten schälen und zusammen mit den geputzten Champignons in dünne Scheiben schneiden.

3

Einen Teelöffel Olivenöl in einem Topf erhitzen, die Champignons zugeben und ca. 5 Minuten bei mittlerer Hitze anbraten. Von der Platte nehmen.

4

Ricotta, Sojamilch, Salz und Pfeffer mit in den Topf geben. Anschließend die kleingeschnittenen Kartoffeln und Karotten sowie den gepressten Knoblauch zugeben und alles vermischen.

5

Die Kartoffelmischung in eine Auflaufform füllen und ca. 45 Minuten bei 170–180 °C backen.

Rezeptautor
Das Team von Gesund essen
Legen Sie sich Ihr Rezeptbuch an
  • Speichern Sie Ihre Lieblingsrezepte
  • Machen Sie sich Anmerkungen zu den Rezepten
  • Behalten Sie den Überblick über Ihre Bewertungen

Teilen Sie Ihre Eindrücke und Tipps mit anderen

Lenka Hubková
27. April 2022

Sehr gut :)

Automatische Übersetzung aus dem Tschechischen

mahtiel
06. April 2022

Ich habe es genossen und meine Familie. Ich hatte nur 4 Rezepte für das Rezept, aber sie waren Maxi, es würde locker noch mehr Pilze vertragen. :) Ich hatte keine Sojamilch, also habe ich eine klassische Kochcreme hineingelegt.

Automatische Übersetzung aus dem Tschechischen

kaac.iik
12. Februar 2022

Toll! 😋

Automatische Übersetzung aus dem Tschechischen

Bewertungen_1176207
Weitere Informationen zum Rezeptbuch www.jimezdrave.cz
Wir erstellen gesunde und einfache Rezepte für die ganze Familie

Zum Rezept-Abo anmelden

Alle neuen Rezepte im Blick! Wir schicken sie Ihnen zweimal wöchentlich per E-Mail zu. Und wenn es Ihnen nicht schmecken sollte, melden Sie sich einfach wieder ab.

Legen Sie sich Ihr Rezeptbuch an

  • Speichern Sie Ihre Lieblingsrezepte
  • Machen Sie sich Anmerkungen zu den Rezepten
  • Behalten Sie den Überblick über Ihre Bewertungen