SuchenSuchenMein KontoMein KontoWarenkorbWarenkorb 0
Ich möchte kochen Shop Premium Über uns Kontaktieren Sie uns

Zubereitung

1

Wasser in einen Topf geben, zum Sieden bringen, salzen und die Nudeln darin gemäß der Anleitung auf der Verpackung kochen.

2

In einer Pfanne 1 Esslöffel Olivenöl erhitzen. Die fein gehackte Zwiebel dazugeben und mindestens 5 Minuten bei mittlerer Hitze anbraten.

3

Die kleingeschnittenen Knoblauchzehen mit in die Pfanne geben und zwei Minuten anbraten.

4

Gehackte Tomaten, Thymian und Rosmarin dazugeben, salzen, pfeffern und 10 Minuten bei niedriger Hitze köcheln lassen.

5

Den Backofen inzwischen auf 180 °C vorheizen, eine Auflaufform mit 25 cm Durchmesser bereitstellen und die beiden Mozzarellas in Stücke schneiden.

6

Die fertige Tomatenmischung mit den gekochten Nudeln, dem Ricotta und einem Mozzarella vermischen.

7

Die Nudelmischung in die Auflaufform füllen und mit dem zweiten Mozzarella belegen.

8

Die Auflaufform in den Ofen schieben und ca. 20 Minuten bei 180 °C backen lassen.

9

Die überbackenen Nudeln mit frischen Basilikumblättern garnieren und servieren.

Rezeptautor
Das Team von Gesund essen
Legen Sie sich Ihr Rezeptbuch an
  • Speichern Sie Ihre Lieblingsrezepte
  • Machen Sie sich Anmerkungen zu den Rezepten
  • Behalten Sie den Überblick über Ihre Bewertungen

Teilen Sie Ihre Eindrücke und Tipps mit anderen

REMY RENDY
22. September 2022

David L
21. September 2022

Ein interessantes und sehr gutes Rezept, aber der Geschmack war nicht so stark, wie ich es mir vorgestellt hatte, obwohl dies natürlich eine subjektive Meinung ist

Automatische Übersetzung aus dem Tschechischen

Timii
07. September 2022

Tolles Rezept!

Automatische Übersetzung aus dem Ungarischen

Weitere Informationen zum Rezeptbuch www.jimezdrave.cz
Wir erstellen gesunde und einfache Rezepte für die ganze Familie

Zum Rezept-Abo anmelden

Alle neuen Rezepte im Blick! Wir schicken sie Ihnen zweimal wöchentlich per E-Mail zu. Und wenn es Ihnen nicht schmecken sollte, melden Sie sich einfach wieder ab.

Legen Sie sich Ihr Rezeptbuch an

  • Speichern Sie Ihre Lieblingsrezepte
  • Machen Sie sich Anmerkungen zu den Rezepten
  • Behalten Sie den Überblick über Ihre Bewertungen