SuchenSuchenMein Konto Mein Konto WarenkorbWarenkorb 0
Ich möchte kochen Shop Premium Kontaktieren Sie uns

Chilischote

Es gibt weltweit mehrere hundert Sorten von Chilischoten. Und warum brennen sie? Denn sie enthalten den Inhaltsstoff Capsaicin, der nicht nur als Antioxidans, sondern auch als natürliches Antibiotikum wirkt. Chilisamen können rheumatoide Arthritis, Gürtelrose, Magengeschwüre, Krämpfe oder Fieber lindern. Sie unterstützen das ordnungsgemäße Funktionieren des Herzens. Sie sind eine reichhaltige Quelle für Ballaststoffe, Vit. A, B und C, Kalium, Eisen und Kalzium. Sie können Chiligewürze bei der Zubereitung von Fleisch, Suppen oder Soßen verwenden, wenn Sie ihm die nötige Würze verleihen wollen. Die Intensität der Verbrennung wird durch die Dauer des Kochens beeinflusst. Je länger die Lebensmittel gekocht werden, desto stärker werden sie. Beliebt sind Chilis in Pastenform.

Rezepte, die enthalten Chilischote