SuchenSuchenMein KontoMein KontoWarenkorbWarenkorb 0
Ich möchte kochen Shop Premium Kontaktieren Sie uns

Nährwertangaben für 1 Portion/Stück

  • 561 Kcal
  • 26 g Eiweiß
  • 10,3 g Fett
  • 88 g Kohlenhydrate

Mehr als 350 Rezepte aus allen Kochbüchern (sparen Sie über 100 EUR)

  • App ohne Werbung
  • Kochen Sie mit den Zutaten aus Ihrem Kühl- und Speiseschrank
  • Offline verfügbare Rezepte
Für bis zu 30 Tage GRATIS testen

Zutaten

4 Portionen

Tags

Zubereitung

1

Reisnudeln gemäß der Anleitung kochen. Anschließend abgießen, mit kaltem Wasser durchspülen und abtropfen lassen.

2

Hühnerbrust in Streifen schneiden und in einer kleinen Schüssel mit der Hälfte der Sojasauce vermischen.

3

Paprika, Karotte und Bohnenschoten in Streifen, die Chilischote in Ringe schneiden.

4

Im Wok oder in einer Pfanne mit starkem Boden das Öl erhitzen. Zunächst bei mittlerer Hitze das Hühnerfleisch goldbraun anbraten, anschließend das Gemüse dazugeben und weitere 5 Minuten braten, bis das Gemüse weich wird.

5

Die gekochten Reisnudeln mit zu der Mischung geben, alles mit der restlichen Sojasauce übergießen und kurz erhitzen.

6

Zum Schluss mit gehacktem Koriander, Sesam und Chilipaprika bestreuen.

Rezeptautor
Das Team von Gesund essen
Legen Sie sich Ihr Rezeptbuch an
  • Speichern Sie Ihre Lieblingsrezepte
  • Machen Sie sich Anmerkungen zu den Rezepten
  • Behalten Sie den Überblick über Ihre Bewertungen

Teilen Sie Ihre Eindrücke und Tipps mit anderen

chaloupkovat
31. Mai 2022

Sehr schnell, gutes Essen. mache ich oft 😊

Automatische Übersetzung aus dem Tschechischen

Elizabeth Kolarovská
19. Mai 2022

Also habe ich das Rezept dezent abgeändert, aber es ist sehr gut und er hatte keinen Hunger."

Automatische Übersetzung aus dem Tschechischen

Pirelli
04. Mai 2022

Weitere Informationen zum Rezeptbuch www.jimezdrave.cz
Wir erstellen gesunde und einfache Rezepte für die ganze Familie

Zum Rezept-Abo anmelden

Alle neuen Rezepte im Blick! Wir schicken sie Ihnen zweimal wöchentlich per E-Mail zu. Und wenn es Ihnen nicht schmecken sollte, melden Sie sich einfach wieder ab.

Legen Sie sich Ihr Rezeptbuch an

  • Speichern Sie Ihre Lieblingsrezepte
  • Machen Sie sich Anmerkungen zu den Rezepten
  • Behalten Sie den Überblick über Ihre Bewertungen