SuchenSuchenoznámeníMitteilungenMein KontoMein KontoWarenkorbWarenkorb 0
Ich möchte kochen Shop Premium Über uns Kontaktieren Sie uns

Nährwertangaben für 1 Portion/Stück

  • 116 Kcal
  • 6 g Eiweiß
  • 4 g Fett
  • 14 g Kohlenhydrate

Effektive und sichere Versorgung mit 100 % des täglichen Magnesiumbedarfs

  • Unterstützt die Regeneration
  • Hilft gegen Migräne
  • Über 1000 Rezensionen
Mehr Informationen

Zutaten

5 Portionen

Schönheit hat nie besser geschmeckt! Probieren Sie Mango-Kollagen

  • Junge Haut
  • Schönes Haar
  • Starke Nägel
Mehr Informationen
banner image

Zubereitung

1

Den Backofen auf 200 °C vorheizen.

2

Die Rote Bete schälen, in Alufolie einpacken, in den Backofen geben und 40 Minuten backen.

3

Die gebackene Rote Bete vorsichtig aus der Alufolie nehmen und abkühlen lassen.

4

Die abgekühlte Rote Bete in Stücke schneiden und zusammen mit den Kichererbsen im Mixer zerkleinern. Glattmixen.

5

Dann Salz, Tahini, Zitronensaft und 2 Esslöffel Wasser zugeben.

6

Erneut mixen, bis eine glatte Mischung entsteht.

7

Zum Schluss den Rosmarin unterrühren und das Hummus in ein verschließbares Gefäß füllen.

8

Mit Crackern oder Gemüse servieren.

9

Das Hummus im Kühlschrank aufbewahren.

Rezeptautor
Das Team von Gesund essen
Legen Sie sich Ihr Rezeptbuch an
  • Speichern Sie Ihre Lieblingsrezepte
  • Machen Sie sich Anmerkungen zu den Rezepten
  • Behalten Sie den Überblick über Ihre Bewertungen

Teilen Sie Ihre Eindrücke und Tipps mit anderen

Kat78
01. Februar 2023

ausgezeichnet ❤️

Automatische Übersetzung

Bewertungen_1399575
Rendav
12. Oktober 2020

Ich habe den Rosmarin vergessen und bin immer noch lecker.

Automatische Übersetzung

Lucie Šafářová
02. Januar 2020

👍

Automatische Übersetzung

banner image
Weitere Informationen zum Rezeptbuch www.jimezdrave.cz
Wir erstellen gesunde und einfache Rezepte für die ganze Familie

Zum Rezept-Abo anmelden

Alle neuen Rezepte im Blick! Wir schicken sie Ihnen zweimal wöchentlich per E-Mail zu. Und wenn es Ihnen nicht schmecken sollte, melden Sie sich einfach wieder ab.

Legen Sie sich Ihr Rezeptbuch an

  • Speichern Sie Ihre Lieblingsrezepte
  • Machen Sie sich Anmerkungen zu den Rezepten
  • Behalten Sie den Überblick über Ihre Bewertungen