SuchenSuchenoznámeníBenachrichtungenMein KontoMein KontoWarenkorbWarenkorb 0
Ich möchte kochen Shop Premium Über uns Kontaktieren Sie uns

Nährwertangaben für 1 Portion/Stück

  • 92 Kcal
  • 3 g Eiweiß
  • 5 g Fett
  • 12 g Kohlenhydrate

Mehr als 500 Rezepte aus allen Kochbüchern (sparen Sie über 150 EUR)

  • App ohne Werbung
  • Kochen Sie mit den Zutaten aus Ihrem Kühl- und Speiseschrank
  • Offline verfügbare Rezepte
Für bis zu 30 Tage GRATIS testen

Zutaten

6 Portionen

Zubereitung

1

Ein Wasserbad vorbereiten. Dafür brauchen wir zwei Töpfe, die ineinander passen, ggf. einen Topf und eine Schüssel - am besten aus Metall, damit sie gut die Wärme leitet. In den größeren Topf etwas Wasser geben, zum Kochen bringen und anschließend die Hitze auf mittlere Stufe reduzieren. Alle Zutaten in den kleineren Topf (oder die Schüssel) geben und mit einem Schneebesen schaumig schlagen – das dauert etwa 2–3 Minuten. Anschließend den Pudding beiseitestellen und mindestens 20 Minuten abkühlen lassen.

2

Nun den Pudding in Schälchen füllen und für 15 Minuten zum Abkühlen in den Kühlschrank stellen. Den fertigen Pudding mit einer Kugel Quark oder mit saisonalem Obst servieren.

Rezeptautor
Das Team von Gesund essen
Legen Sie sich Ihr Rezeptbuch an
  • Speichern Sie Ihre Lieblingsrezepte
  • Machen Sie sich Anmerkungen zu den Rezepten
  • Behalten Sie den Überblick über Ihre Bewertungen

Teilen Sie Ihre Eindrücke und Tipps mit anderen

Viera Tekauer
29. November 2022

BITTE WOMIT kann ich die Kokosmilch ersetzen? gut danke

Automatische Übersetzung aus dem Slowakischen

pavlinpaj
02. Oktober 2021

Groß! Ich würde weniger Zucker geben, aber ansonsten mag jeder gerne süß. Auch die Kinder waren zufrieden. ❤

Automatische Übersetzung aus dem Tschechischen

Weitere Informationen zum Rezeptbuch www.jimezdrave.cz
Wir erstellen gesunde und einfache Rezepte für die ganze Familie

Zum Rezept-Abo anmelden

Alle neuen Rezepte im Blick! Wir schicken sie Ihnen zweimal wöchentlich per E-Mail zu. Und wenn es Ihnen nicht schmecken sollte, melden Sie sich einfach wieder ab.

Legen Sie sich Ihr Rezeptbuch an

  • Speichern Sie Ihre Lieblingsrezepte
  • Machen Sie sich Anmerkungen zu den Rezepten
  • Behalten Sie den Überblick über Ihre Bewertungen