SuchenSuchenoznámeníBenachrichtungenMein KontoMein KontoWarenkorbWarenkorb 0
Ich möchte kochen Shop Premium Über uns Kontaktieren Sie uns

Nährwertangaben für 1 Portion/Stück

  • 658 Kcal
  • 16 g Eiweiß
  • 26 g Fett
  • 88 g Kohlenhydrate

Mehr als 500 Rezepte aus allen Kochbüchern (sparen Sie über 150 EUR)

  • App ohne Werbung
  • Kochen Sie mit den Zutaten aus Ihrem Kühl- und Speiseschrank
  • Offline verfügbare Rezepte
Für bis zu 30 Tage GRATIS testen

Zutaten

6 Portionen

Zubereitung

1

Den Backofen auf 200 °C vorheizen.

2

Die Nudeln etwa 12 Minuten in Salzwasser kochen (entsprechend der Anleitung auf der Verpackung).

3

2 Esslöffel Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die fein gehackte Zwiebel darauf andünsten.

4

Nach einer Weile geben wir die geputzten Brokkoliröschen dazu und braten diese 10 Minuten an.

5

Den gebratenen Brokkoli in eine Schüssel geben und mit Eiern und Ricotta vermischen.

6

Die Mischung salzen, pfeffern und mit Oregano abschmecken.

7

Die Mischung in eine Auflaufform füllen und in den Backofen geben.

8

25-30 Minuten bei 190 - 200 °C backen.

9

Für die letzten 5 Minuten Backzeit bestreuen wir die Nudeln mit gehackten Pekannüssen.

Rezeptautor
Das Team von Gesund essen
Legen Sie sich Ihr Rezeptbuch an
  • Speichern Sie Ihre Lieblingsrezepte
  • Machen Sie sich Anmerkungen zu den Rezepten
  • Behalten Sie den Überblick über Ihre Bewertungen

Teilen Sie Ihre Eindrücke und Tipps mit anderen

sebokovamonika1818@gmail.com
22. März 2022

Bin ich der einzige, den ich hier in der Rezeptprozedur nicht sehe? Für einen Anfänger wie mich wäre es praktisch … 🤔

Automatische Übersetzung aus dem Slowakischen

Eli Haluzová
05. August 2021

Ausgezeichnet, die ganze Familie hat es genossen ...

Automatische Übersetzung aus dem Tschechischen

l.paulavets@seznam.cz
07. Mai 2021

Weitere Informationen zum Rezeptbuch www.jimezdrave.cz
Wir erstellen gesunde und einfache Rezepte für die ganze Familie

Zum Rezept-Abo anmelden

Alle neuen Rezepte im Blick! Wir schicken sie Ihnen zweimal wöchentlich per E-Mail zu. Und wenn es Ihnen nicht schmecken sollte, melden Sie sich einfach wieder ab.

Legen Sie sich Ihr Rezeptbuch an

  • Speichern Sie Ihre Lieblingsrezepte
  • Machen Sie sich Anmerkungen zu den Rezepten
  • Behalten Sie den Überblick über Ihre Bewertungen