SuchenSuchenoznámeníMitteilungenMein KontoMein KontoWarenkorbWarenkorb 0
Ich möchte kochen Shop Premium Über uns Kontaktieren Sie uns

Nährwertangaben für 1 Portion/Stück

  • 232 Kcal
  • 9 g Eiweiß
  • 9 g Fett
  • 26 g Kohlenhydrate

Effektive und sichere Versorgung mit 100 % des täglichen Magnesiumbedarfs

  • Unterstützt die Regeneration
  • Hilft gegen Migräne
  • Über 1000 Rezensionen
Mehr Informationen

Zutaten

6 Portionen

Ein natürlicher Helfer für Ihre Gesundheit und Ihr Wohlbefinden – Reishi

  • Unterstützt das Immunsystem
  • Schützt das Herz
  • Lindert Stress
Mehr Informationen
banner image

Zubereitung

1

Als Erstes die Karotten, die Wurzelpetersilie, den Staudensellerie und den Butterkürbis in kleine Würfel schneiden.

2

2 Töpfe bereitstellen, einen kleineren und einen größeren. Die schwarzen Linsen in dem kleineren Topf entsprechend der Anleitung auf der Verpackung kochen und nach dem Kochen gründlich mit Wasser durchspülen.

3

In dem großen Topf bei mittlerer Hitze einen Esslöffel Sonnenblumenöl erhitzen. Sobald das Öl heiß ist, geben Sie die Zwiebeln, die Karotten, den Sellerie, die Wurzelpetersilie und die Butter in den Topf und braten alles zusammen 3–4 Minuten bei mittlerer Hitze an.

4

Anschließend das Tomatenmark mit in den Topf geben und 30 weitere Sekunden anbraten. Danach Paprika, Kichererbsen, Brühe, Essig, Thymian, Oregano, Lorbeerblätter, Tomaten, Salz und Pfeffer zugeben, die Temperatur auf niedrige Hitze reduzieren und alles 17–20 Minuten bei geschlossenem Deckel kochen lassen.

5

Sobald die schwarzen Linsen fertiggekocht sind, geben Sie sie ebenfalls in die Suppe.

6

Nach Ablauf der Kochzeit die Suppe von der Platte nehmen und servieren.

7

Vor dem Einfrieren: Die Suppe mindestens auf Zimmertemperatur abkühlen lassen.

8

Nach dem Abkühlen auf Plastikbehälter verteilen und in den Gefrierschrank geben, wo sie 6–7 Monate haltbar ist.

9

Sie können auch folgendermaßen vorgehen: Alle enthaltenen festen Zutaten in kochendem Wasser abbrühen. Diese Zutaten dann gleichmäßig auf verschließbare Plastikbeutel verteilen und im Gefrierschrank aufbewahren.

10

Nach dem Auftauen: Bei der ersten Variante genügt es, die Suppe nach dem Auftauen bei mittlerer Hitze in einem Topf aufzuwärmen (8–10 Minuten). Falls Sie sich für die Variante mit den abgebrühten Zutaten entscheiden, schütten Sie den Beutelinhalt in einen Topf, geben passierte Tomaten, Brühe und Gewürze zu und lassen das Ganze 15–17 Minuten kochen. Anschließend die Suppe abschmecken und servieren.

TIPP
Serviertipps: Sie können die Suppe vor dem Servieren mit grob gehackter glatter Petersilie oder grob gehacktem frischem Basilikum garnieren. Die Suppe mit Sauerteigbrot servieren.
Rezeptautor
Das Team von Gesund essen
Legen Sie sich Ihr Rezeptbuch an
  • Speichern Sie Ihre Lieblingsrezepte
  • Machen Sie sich Anmerkungen zu den Rezepten
  • Behalten Sie den Überblick über Ihre Bewertungen

Teilen Sie Ihre Eindrücke und Tipps mit anderen

banner image
Weitere Informationen zum Rezeptbuch www.jimezdrave.cz
Wir erstellen gesunde und einfache Rezepte für die ganze Familie

Zum Rezept-Abo anmelden

Alle neuen Rezepte im Blick! Wir schicken sie Ihnen zweimal wöchentlich per E-Mail zu. Und wenn es Ihnen nicht schmecken sollte, melden Sie sich einfach wieder ab.

Legen Sie sich Ihr Rezeptbuch an

  • Speichern Sie Ihre Lieblingsrezepte
  • Machen Sie sich Anmerkungen zu den Rezepten
  • Behalten Sie den Überblick über Ihre Bewertungen