SuchenSuchenMein KontoMein KontoWarenkorbWarenkorb 0
Ich möchte kochen Shop Premium Kontaktieren Sie uns

Zubereitung

1

Den Backofen auf 190°C vorheizen.

2

In einer großen Schüssel beide Mehlsorten, Zimt, Nüsse, Leinsamen, Salz, Soda, Backpulver und Lebkuchengewürz vermischen.

3

In einer zweiten Schüssel die Eier mit dem Honig verquirlen, die geriebene Zucchini (abtropfen lassen, falls sie zu viel Wasser enthält), Mandelmilch, Vanilleextrakt und geschmolzenes Kokosöl zugeben.

4

Den Inhalt beider Schüsseln zusammengeben und mit Hilfe eines Kochlöffels oder per Hand zu einem Teig verarbeiten.

5

Eine Brotbackform mit Backpapier auslegen und den Teig hineingießen.

6

Die Form in den vorgeheizten Backofen geben und 60 Minuten bei 180–190 °C backen.

7

Wir kontrollieren den Teig mit der Stäbchenprobe. (Nach dem Herausziehen sollte der Spieß trocken sein).

8

Das Brot auf einem Gitter abkühlen lassen, anschließend aus der Form herausnehmen und in ca. 1,5 cm dicke Scheiben schneiden – das Brot ergibt etwa 20 solcher Scheiben.

Rezeptautor
Das Team von Gesund essen
Legen Sie sich Ihr Rezeptbuch an
  • Speichern Sie Ihre Lieblingsrezepte
  • Machen Sie sich Anmerkungen zu den Rezepten
  • Behalten Sie den Überblick über Ihre Bewertungen

Teilen Sie Ihre Eindrücke und Tipps mit anderen

Romča92
05. März 2022

Irgendwie weiß ich nicht, wo der Fehler passiert ist, aber das Brot ist furchtbar geworden. Der Teig wird zerkleinert. Außerdem nicht viel Geschmack. Leider sind viele Zutaten verschwendet worden. Aber Hühner können es genießen.

Automatische Übersetzung aus dem Tschechischen

Adéla Drozdíková
13. September 2021

.

Automatische Übersetzung aus dem Tschechischen

Eliška Rolfová
12. März 2021

Mein Lieblingsrezept für Brot 👌 ♥ ️ und ist köstlich výbor

Automatische Übersetzung aus dem Tschechischen

Bewertungen_1219688
Weitere Informationen zum Rezeptbuch www.jimezdrave.cz
Wir erstellen gesunde und einfache Rezepte für die ganze Familie

Zum Rezept-Abo anmelden

Alle neuen Rezepte im Blick! Wir schicken sie Ihnen zweimal wöchentlich per E-Mail zu. Und wenn es Ihnen nicht schmecken sollte, melden Sie sich einfach wieder ab.

Legen Sie sich Ihr Rezeptbuch an

  • Speichern Sie Ihre Lieblingsrezepte
  • Machen Sie sich Anmerkungen zu den Rezepten
  • Behalten Sie den Überblick über Ihre Bewertungen