SuchenSuchenMein KontoMein KontoWarenkorbWarenkorb 0
Ich möchte kochen Shop Premium Kontaktieren Sie uns

Nährwertangaben für 1 Portion/Stück

  • 269 Kcal
  • 5 g Eiweiß
  • 21 g Fett
  • 14 g Kohlenhydrate

Mehr als 350 Rezepte aus allen Kochbüchern (sparen Sie über 100 EUR)

  • App ohne Werbung
  • Kochen Sie mit den Zutaten aus Ihrem Kühl- und Speiseschrank
  • Offline verfügbare Rezepte
Für bis zu 30 Tage GRATIS testen

Zutaten

2 Portionen

Zubereitung

1

Den Backofen auf 190 °C vorheizen.

2

Die Aubergine ein paarmal mit der Gabel einstechen und längs halbieren. Den Knoblauch pressen und die Schnittfläche der beiden Auberginenhälften damit bestreichen. Die Aubergine anschließend mit Olivenöl beträufeln und mit Oregano, Kräutern der Provence und Salz bestreuen.

3

Ein Backblech mit Backpapier auslegen und beide Auberginenhälften darauflegen. Das Backblech in den vorgeheizten Ofen schieben und 40–45 Minuten bei 180–190 °C backen (10 Minuten vor Backende beide Auberginenhälften mit Pinienkernen bestreuen).

4

Die Aubergine nach dem Backen aus dem Ofen nehmen, auf 2 Teller verteilen und servieren.

TIP
Ihr könnt die gebackene Aubergine als eigenes Gericht servieren, sie eignet sich jedoch auch als Beilage zu verschiedenen Fleischsorten.
Rezeptautor
Das Team von Gesund essen
Legen Sie sich Ihr Rezeptbuch an
  • Speichern Sie Ihre Lieblingsrezepte
  • Machen Sie sich Anmerkungen zu den Rezepten
  • Behalten Sie den Überblick über Ihre Bewertungen

Teilen Sie Ihre Eindrücke und Tipps mit anderen

Zuzi Kamišová
26. Februar 2022

Ein schnelles Abendessen, aber der Geschmack von Auberginen ist mir im Allgemeinen einfach zu fad. Pinienkerne haben es ein bisschen gerettet.. :)

Automatische Übersetzung aus dem Tschechischen

Phand
29. Januar 2022

Anežka Tvrdá
30. August 2021

Weitere Informationen zum Rezeptbuch www.jimezdrave.cz
Wir erstellen gesunde und einfache Rezepte für die ganze Familie

Zum Rezept-Abo anmelden

Alle neuen Rezepte im Blick! Wir schicken sie Ihnen zweimal wöchentlich per E-Mail zu. Und wenn es Ihnen nicht schmecken sollte, melden Sie sich einfach wieder ab.

Legen Sie sich Ihr Rezeptbuch an

  • Speichern Sie Ihre Lieblingsrezepte
  • Machen Sie sich Anmerkungen zu den Rezepten
  • Behalten Sie den Überblick über Ihre Bewertungen