SuchenSuchenoznámeníMitteilungenMein KontoMein KontoWarenkorbWarenkorb 0
Ich möchte kochen Shop Premium Über uns Kontaktieren Sie uns

Nährwertangaben für 1 Portion/Stück

  • 504 Kcal
  • 45 g Eiweiß
  • 32 g Fett
  • 9 g Kohlenhydrate

Die Magnesiumform mit der besten Bioverfügbarkeit auf dem Markt!

  • Die Nummer eins auf dem Markt
  • Bekämpft Müdigkeit
  • Hilft gegen Krämpfe
Mehr Informationen

Zutaten

4 Portionen

Reishi – Revitalisierung, Entspannung, Ausgeglichenheit

  • Schluss mit Müdigkeit
  • Gesunde Leber
  • Traditionelle chinesische Medizin
Mehr Informationen
banner image

Zubereitung

1

Zunächst bereiten wir den Salat zu. Die Cherry-Tomaten in Hälften schneiden, den Spinat grob hacken und den Apfel in feine Scheiben schneiden.

2

Anschließend alles in einer Salatschüssel vermischen, die gehobelten Mandeln zugeben und mit einem Dressing übergießen, das wir aus 2 Esslöffeln Olivenöl, 1 Teelöffel Balsamico und 1 Esslöffel Ahornsirup anrühren.

3

Den Zander mit Wasser abwaschen, abtrocknen und mit Kümmel, Pfeffer und Salz bestreuen.

4

In einer Pfanne 2 Esslöffel Olivenöl zusammen mit dem Butterschmalz erhitzen.

5

Den Zander mit der Haut nach unten in die Pfanne legen und bei mittlerer Hitze 4 Minuten anbraten. Anschließend die Filets wenden und weitere 5 Minuten braten, danach sofort von der Platte nehmen.

TIPP
Ihr könnt zu Zander und Salat auch Quinoa, Reis oder Bulgur als Beilage servieren.
Rezeptautor
Das Team von Gesund essen
Legen Sie sich Ihr Rezeptbuch an
  • Speichern Sie Ihre Lieblingsrezepte
  • Machen Sie sich Anmerkungen zu den Rezepten
  • Behalten Sie den Überblick über Ihre Bewertungen

Teilen Sie Ihre Eindrücke und Tipps mit anderen

banner image
Weitere Informationen zum Rezeptbuch www.jimezdrave.cz
Wir erstellen gesunde und einfache Rezepte für die ganze Familie

Zum Rezept-Abo anmelden

Alle neuen Rezepte im Blick! Wir schicken sie Ihnen zweimal wöchentlich per E-Mail zu. Und wenn es Ihnen nicht schmecken sollte, melden Sie sich einfach wieder ab.

Legen Sie sich Ihr Rezeptbuch an

  • Speichern Sie Ihre Lieblingsrezepte
  • Machen Sie sich Anmerkungen zu den Rezepten
  • Behalten Sie den Überblick über Ihre Bewertungen