SuchenSuchenMein KontoMein KontoWarenkorbWarenkorb 0
Ich möchte kochen Shop Premium Über uns Kontaktieren Sie uns

Nährwertangaben für 1 Portion/Stück

  • 103 Kcal
  • 2 g Eiweiß
  • 4 g Fett
  • 15 g Kohlenhydrate

Mehr als 350 Rezepte aus allen Kochbüchern (sparen Sie über 100 EUR)

  • App ohne Werbung
  • Kochen Sie mit den Zutaten aus Ihrem Kühl- und Speiseschrank
  • Offline verfügbare Rezepte
Für bis zu 30 Tage GRATIS testen

Zutaten

4 Portionen

Zubereitung

1

Bei mittlerer Hitze einen Esslöffel Olivenöl in einem Topf erhitzen.

2

Die fein gehackte Zwiebel 3-4 Minuten darauf anbraten.

3

Anschließend 2 gepresste Knoblauchzehen, Kümmel und Curry zugeben und 2 Minuten anbraten.

4

Die geschälten und in Würfel geschnittenen Süßkartoffeln mit in den Topf geben. Die Brühe hinzugießen und 15—20 Minuten bei geschlossenem Deckel kochen lassen, bis die Süßkartoffeln weich sind.

5

Die fertig gekochte Suppe von der Platte nehmen, eine Weile abkühlen lassen und mit dem Stab- oder Standmixer glattmixen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und zum Schluss die Kokosmilch unterrühren.

6

Wir haben die Suppe mit Chilipulver, einem Esslöffel Kokosmilch und gehacktem Karottengrün garniert.

Rezeptautor
Das Team von Gesund essen
Legen Sie sich Ihr Rezeptbuch an
  • Speichern Sie Ihre Lieblingsrezepte
  • Machen Sie sich Anmerkungen zu den Rezepten
  • Behalten Sie den Überblick über Ihre Bewertungen

Teilen Sie Ihre Eindrücke und Tipps mit anderen

NaděždaS
01. Dezember 2022

Ich habe es noch nicht gemacht, aber ich habe Süßkartoffeln, also werde ich es auf jeden Fall versuchen

Automatische Übersetzung aus dem Tschechischen

Honza Lesák
20. November 2022

Ausgezeichnete Suppe

Automatische Übersetzung aus dem Tschechischen

McJane
15. November 2022

Sehr lecker, weicher Geschmack. Schade, dass ich nicht mehr gemacht habe.

Weitere Informationen zum Rezeptbuch www.jimezdrave.cz
Wir erstellen gesunde und einfache Rezepte für die ganze Familie

Zum Rezept-Abo anmelden

Alle neuen Rezepte im Blick! Wir schicken sie Ihnen zweimal wöchentlich per E-Mail zu. Und wenn es Ihnen nicht schmecken sollte, melden Sie sich einfach wieder ab.

Legen Sie sich Ihr Rezeptbuch an

  • Speichern Sie Ihre Lieblingsrezepte
  • Machen Sie sich Anmerkungen zu den Rezepten
  • Behalten Sie den Überblick über Ihre Bewertungen