SuchenSuchenoznámeníBenachrichtungenMein KontoMein KontoWarenkorbWarenkorb 0
Ich möchte kochen Shop Premium Über uns Kontaktieren Sie uns

Zubereitung

1

Die Soba-Nudeln gemäß der Anleitung auf der Verpackung kochen lassen.

2

In einer tiefen Pfanne die fein gehackten Schalotten in Olivenöl anbraten.

3

Die gepressten Knoblauchzehen und die in Würfel geschnittenen gereinigten Karotten, die Zucchini und die Auberginemzu den Schalotten geben. Bei mittlerer Hitze 10 Minuten garen, alles mit 100 ml Wasser übergießen und kochen lassen.

4

Das Hackfleisch zugeben und weitere 5 Minuten braten.

5

Das Tomatenmark zusammen mit den Tomaten und dem Mais zugeben, bei geschlossenem Deckel weitere 15 Minuten kochen lassen.

6

Falls die Mischung anbrennt, mit Wasser übergießen. Mischung mit Basilikum und Oregano würzen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

7

Zum Schluss auch die gekochten Nudeln in die Pfanne geben und servieren.

TIPP
Serviert die fertigen Nudeln mit gehacktem Basilikum. Anstatt Soba-Nudeln könnt Ihr auch Vollkornpasta verwenden
Rezeptautor
Das Team von Gesund essen
Legen Sie sich Ihr Rezeptbuch an
  • Speichern Sie Ihre Lieblingsrezepte
  • Machen Sie sich Anmerkungen zu den Rezepten
  • Behalten Sie den Überblick über Ihre Bewertungen

Teilen Sie Ihre Eindrücke und Tipps mit anderen

Můra
18. November 2022

Auch ohne Fleisch hervorragend.

Automatische Übersetzung aus dem Tschechischen

Kristýnka Svobodová
01. September 2022

Wirklich ausgezeichnet!!

Automatische Übersetzung aus dem Tschechischen

Lada Schulze
28. Juli 2022

Eine hervorragende Kombination von Zutaten. ❤️

Automatische Übersetzung aus dem Tschechischen

Weitere Informationen zum Rezeptbuch www.jimezdrave.cz
Wir erstellen gesunde und einfache Rezepte für die ganze Familie

Zum Rezept-Abo anmelden

Alle neuen Rezepte im Blick! Wir schicken sie Ihnen zweimal wöchentlich per E-Mail zu. Und wenn es Ihnen nicht schmecken sollte, melden Sie sich einfach wieder ab.

Legen Sie sich Ihr Rezeptbuch an

  • Speichern Sie Ihre Lieblingsrezepte
  • Machen Sie sich Anmerkungen zu den Rezepten
  • Behalten Sie den Überblick über Ihre Bewertungen